Ortsverband Sonthofen-Ulm

gegründet 14. 04 1981 als Ortsverband Sonthofen, seit 23.11.2016 in Patenschaft mit der FJgKp Ulm verbunden



Wir gedenken:

Ein Gang über den Friedhof in Sonthofen verdeutlicht mit seinen zahlreichen letzten Ruhestätten der Feldjäger, ihrer Ehefrauen und Freunde der Feldjägertruppe, dass es sich hier um einen der ältesten Feldjägerstandorte handelt



2017            

Horst Rau, FJg; Detlef Thiermann, FJg

2015

Kurt Wittke, FJg und Frau; Heiner Wilhelm, FJg

2014

Reiner Tietjen, FJg

2013

Dieter Diersmann; Anton Moosbuchner; Otto Blaha, FJg; Stefan Tutzer, FJg

2012

Arno Gross, FJg; Andreas Bock, FJg

2011

Günther Theuring, FJg; Udo Brunnhuber, FJg 

2010

Werner Chmill, FJg; Hans Thomas, FJg

2009

Walter Solty, FJg, und Frau; Werner Hirschmann und Frau

2008

Joachim Pauls, FJg; Erwin Flieger;

2007

Horst Jordan, FJg, und Frau; Walter Fiebig, FJg; Günther Wohlgemuth

2006

Karl Schoen, FJg; Helmut Gruber

2004

Ernst Ross, FJg; Wolfgang Dannhäuser, FJg

2003

László Nagy; Werner Maubach, FJg; Kurt Schnabel, FJg, und Frau; Rudolf  Steinhöfer, FJg

2002

Paul Schwierz, FJg, und Frau

2000

Karl Bittner, FJg, und Frau; André Jäger, FJg; Werner Schreier, FJg; Günter Szonell und Frau;                            Alfred Jortzig, FJg, und Frau; Günter Starfinger

1999

Erich Beyer, FJg

1998

Hans Röder, FJg, und Frau

1997

Günter Wentland, FJg; Werner Elfering, FJg, und Frau

1996

Wigbert Hackenbuchner und Frau

1994

Günther Schömers

1993

Berthold Voigt, FJg, und Frau; Anton Käßmaier und Frau

1988

Dieter Eckart, FJg

1982

Alex Begoll, FJg; Ernst Singer, FJg

1972

Peter Schwarz, FJg

1969

Alfred Schade, FJg, und Frau

1961

Hptm Broich, FJg


…und erinnert

zugleich an ehemalige Feldjäger und Mitglieder des Ortsverbandes,

die ihre Ruhestätte anderswo gefunden haben

2016

Marlies Barth in Aschaffenburg

2015

Hans Förster in Bad Hindelang; Heinz Pieper, FJg und Frau in Lindau

2014

Günther Schüler in München

2013

Zürch Prentl und Frau in Burgberg

2012

Heinz Dieter Faschon in Idar-Oberstein; Christian Rittberger, FJg in Windhuk, Namibia; Horst Hupka, FJg, in  Hegge

2011

Peter Schuster, FJg, Sibratshofen

2010

Rolf Rüdiger Klee, FJg, in Düsseldorf; Günter Meier, FJg, in Hindelang

2016

Otto Bauer, FJg, in Lindau

2008

Rolf Steimel, FJg, und Frau in Lübeck; Willi Nöchel, FJg, und Frau in Essenheim

2007

Peter Eiba, FJg, in Oberstaufen

2003

Heinz Weiss und Frau anonym

2001

Gerhard Graf in Kempten

1994

Siegfried Schlolaut, FJg, in Hamburg; Edgar Rasper, Seebegräbnis

1987

Diedrich Kalkofen, FJg, in Isselbach; Erwin Koch, FJg, in Überlingen

1982

 Kurt Islar, FJg, in Burgberg

1978

Eberhard Mohme, FJg

1969

Rainer Krause, FJg


Texte und Bilder: Günther von Ameln und Karlheinz Kreutz